Sie befinden sich hier:   Förderverein > Spatzenberg Cup > Cup 2018 > Qualifikation > Turniermodus

Turniermodus der Qualifikation

  • Eswerden zwei Qualifikationsturniere gespielt - als Tagesturniere am Samstag, 26.05.2018 mit 16 Mannschaften und am Sonntag, 27.05.2018 mit 12 Mannschaften.
  • Die Mannschaften werden am Samstag auf 4 Gruppen (Gruppen A – D) mit je 4 Mannschaften aufgeteilt, am Sonntag auf 3 Gruppen (A - C) mit je 4 Mannschaften.
  • Die Aufteilung der Mannschaften auf die Gruppen wird so gestaltet, dass in jeder Gruppe möglichst alle teilnehmenden Kreise vertreten sind, damit es zu möglichst vielen sportlichen Vergleichen von Mannschaften verschiedener Kreise kommt.
  • Das Turnier läuft über zwei Gruppenphasen. In den Gruppenphasen spielt in jeder Gruppe jeder gegen jeden. Jede Mannschaft bestreitet pro Gruppenphase drei Spiele, insgesamt somit sechs Spiele. Die Spieldauer beträgt 12 Minuten und die Pause zwischen den Spielen 3 Minuten.
  • Gespielt werden immer zwei Spiele gleichzeitig auf den beiden Halbfeldern des Kunstrasenplatzes, die auch gleichzeitig von der Spielleitung an- und abgepfiffen werden.
  • Für den Fall, dass Mannschaften nach Auswertung der ersten Gruppenphase punkt- und torgleich in der Tabelle stehen (s.u.) und auch der direkte Vergleich keinen Aufschluss über die Platzierung gibt, entscheidet über die Platzierung ein 9m-Schießen, das in der Mittagspause ausgetragen wird.
  • Die Mittagspause zwischen den Gruppenspielen beträgt ca. 1 Stunde.

Auswertung der Gruppenspiele 

  • Unmittelbar nach jedem Spiel wird der Schiedsrichter einen Zettel mit dem Spielergebnis bei der Spielleitung im TuRa-Vereinsheim abgeben. 
  • Punkte und Tore aus allen sechs Spielen der beiden Gruppenphasen werden zusammengerechnet und in einer Tabelle ausgewertet.
  • Die Auswertung erfolgt spielaktuell per Laptop. Die jeweiligen aktuellen Tabellenzwischenstände werden im Vereinsheim über einen Beamer auf einer Großbildleinwand für alle sichtbar präsentiert.
  • Am Samstag qualifizieren sich die ersten fünf Mannschaften der Tabelle, am Sonntag qualifizieren sich die ersten vier Mannschaften der Tabelle für das Hauptturnier am darauf folgenden Wochenende. Sollten am Samstag ein oder beide TuRa-Mannschaften die ersten fünf Plätze erreichen, rücken die jeweils nächstplatzierten Mannschaften nach. 
  • Bei Punkt- und Torgleichheit zählen dabei die mehr geschossenen Tore. Sind auch diese gleich, zählt ein möglicher direkter Vergleich in den Gruppenspielen. Ist auch der gleich, oder haben die Mannschaften in den Gruppenspielen nicht gegeneinander gespielt, entscheidet über den vierten Tabellenplatz ein 9m-Schießen.
  • Eine Mannschaft von TuRa Löhne ist für das Hauptturnier gesetzt.
  • Darüber hinaus nimmt die 2. Mannschaft von TuRa Löhne am Qualifikationsturnier am Samstag außer Konkurrenz teil.
Olav Scheer Hartmann Kunststofftechnik Hermes Neue Westfälische Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG Autohaus Buschmann ... immer in Bewegung! Fleischerei Spengemann - echt, westfälisch, lecker