Sie befinden sich hier:   Förderverein > Spatzenberg Cup > Cup Archiv > Cup 2017 > Bundesliganachwuchs

Vorstellung der Bundesliganachwuchsteams

Im folgende stellen wir Ihnen hier die Bundesliga-Nachwuchsmannschaften von

  • Arminia Bielefeld
  • SC Paderborn 07

in Wort und Bild vor.

DSC Arminia Bielefeld

Der Philosophie des NLZ entsprechend liegt ein Schwerpunkt der Ausbildung im Grundlagenbereich in spielerischen, vielfältigen Bewegungserfahrun­gen in verschiedenen Aufgabenstellungen.

Neben der Vermittlung von Spaß und Freude am Fußballspielen und der Entwicklung eines positiven Selbstwertgefühls, werden den Kindern fußballspe­zifische Grundtechniken wie etwa das Anbieten und Freilaufen, der erste Kontakt bei der Ballmitnahme, die Ballannahme offen zur Spielrichtung oder das Anbieten auf Lücke beigebracht. Weiterhin soll schon frühzeitig eine Identifikation mit dem Verein und seinen Werten geschaffen werden.

Der Sieg steht in diesem Bereich nicht im Vorder­grund, sondern vielmehr die Ausbildung der Spieler und das Heranführen an technische und taktische Kenntnisse. Konditionelle und koordinative Grund­lagen werden spielerisch durch kleine Übungs­formen vermittelt und besonders der Bereich der Handlungs- und Reaktionsschnelligkeit wird regel­mäßig durch alters- und kindgerechte Übungen trainiert. Die Spieler erlernen die Grundtechniken Dribbeln, Passen, Ballmitnahme, erste Schritte des Fintierens und natürlich den Torschuss. Auf eine beidfüßige Ausübung der einzelnen Elemente legen die Trainer besonders Wert.

Im taktischen Verhalten sollen die Grundlagen im individualtaktischen Bereich gelegt werden. Insbe­sondere das Zweikampfverhalten mit und gegen den Ball spielt hierbei eine große Rolle. Erste part­ner- und gruppentaktische Elemente, wie z.B. der Doppelpass oder das Über-/Unterzahlspiel sollen die Voraussetzungen für die nächsten Altersstufen und eine vermehrt leistungsorientierte Ausbildung schaffen.

 

Nach oben

SC Paderborn 07

In der ersten Woche der Osterferien fand auf dem Gelände des Trainings- und Nachwuchsleistungs­zentrum (TNLZ) des SCP das „meinSCP Kicker­camp Ostern 2017“ statt. 104 begeisterte Jungen und Mädchen nahmen an der viertägigen Veranstal­tung teil und sorgten so für einen neuen Teilnehmer­rekord.

Während der vier Tage gab es bei den 7-12-Jäh­rigen keine Zeit für Langeweile: Neben den von NLZ-Trainern und Sportstudenten durchgeführten Trainingseinheiten und Spielformen hatten die Kids an zwei Tagen die Möglichkeit, einige Profis der ersten Mannschaft genauer kennenzulernen, Auto­grammkarten zu ergattern und sich sogar auf dem Fußballplatz von ihren Vorbildern Tipps zu holen.

Die Veranstaltung wurde erstmals von Sportwis­senschaftlern der Universität Paderborn mitge­plant und organisiert. In Kooperation mit den Ver­antwortlichen des Nachwuchsleistungszentrums des SC Paderborn 07 griffen die Studenten auf die Inhalte ihres Seminars „Projektplanung- und Projektmanagement“ zurück und unterstützten das Nachwuchsleistungszentrum auch bei der Durchführung. Ziel der Kooperation ist es, das bereits etablierte Projekt „meinSCP Kickercamp“ mit neuen Ideen und Ansätzen aufzuwerten, und so nachhaltig zu optimieren. Zudem erhalten die beteiligten Bachelor-Studenten erste praktische Erfahrungen im Bereich der Eventplanung- und -durchführung und so auch Einblicke in ein poten­zielles späteres Berufsfeld

Nach oben

Olav Scheer Hartmann Kunststofftechnik Hermes Neue Westfälische Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG Autohaus Buschmann ... immer in Bewegung! Fleischerei Spengemann - echt, westfälisch, lecker